Zu meiner Person

Ich bin 1980 in Linz geboren und in Oberösterreich aufgewachsen. 1999 bin ich nach Salzburg übersiedelt, um Biologie und Philosophie zu studieren. 2007 habe ich das psychotherapeutische Propädeutikum am Institut für Erziehungswissenschaften in Salzburg abgeschlossen.

Nachdem ich für einige Jahre als Universitätsassistentin für Philosophie an der Universität Aachen und Graz im Bereich der Ethik tätig gewesen bin, habe ich mich dazu entschieden nach Salzburg zurückzukehren und das Fachspezifikum für Existenzanalyse und Logotherapie in Salzburg zu absolvieren.

Seit 2012 bin ich im Raum Pongau im Rahmen der Therapeutisch Ambulanten Familienbetreuung (TAF) als aufsuchende Psychotherapeutin tätig und begleite Familien mit klinischer Symptomatik und psychosozialer Mehrfachproblematik. Mein klinisches Praktikum habe ich an der Christian Dopplerklinik am Sonderauftrag für Suizidprävention absolviert.

Im Rahmen meiner wissenschaftlichen Tätigkeit am Institut für Philosophie an der Kath.-Theol. Fakultät in Salzburg beschäftige ich mich mit den philosophischen Grundlagen der existenzanalytischen Anthropologie.

Seit Beginn des Jahres 2014 bin ich als Therapeutin in freier Praxis in St. Johann im Pongau tätig.